Heizungsbau, Wärmepumpe, Solar, Bad
Sie sind hier: Startseite » Leistungen » Sole/Wasser-Wärmepumpe

Qualität

Erdwärmepumpen zum Heizen, Kühlen, Lüften

Sole-Wärmepumpe von Nibe

Die Sole-/Wasser-Wärmepumpe oder auch einfach Erdwärmepumpe genannt, nutzt die im Erdreich gespeicherte Wärme, die über das gesamte Jahr mit einer relativ konstanten Temperatur zur Verfügung steht.

Diese gewonnene Wärme kann zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung eingesetzt werden.

Das Erdreich ist, energetisch betrachtet, nach Grundwasser die zweitbeste Wärmequelle.
Die Erdwärmepumpe erreicht dennoch meist die höchste Jahresarbeitszahl und sorgt somit für die geringsten Energiekosten.
Die Jahresarbeitszahl (JAZ) gibt das Verhältnis von eingesetztem Strom zu gewonnener Wärme in einem Jahr an.
JAZ 3,8 bedeutet: Aus 1 kWh Strom wurden 3,8 kWh Wärme in einem Jahr erzeugt.

Die Sole-Bohrung

Sole/Wasser Wärmepumpe - Erdsonde

Grundsätzlich nutzt die Erdwärmepumpe die in den oberen Bodenschichten bis etwas 100 m Tiefe zum einen Teil gespeicherte Sonnenenergie, zum anderen Teil die Erdwärme aus dem Erdinneren.
Dazu werden Erdsonden von bis ca. 100 Meter tief in die Erde gebohrt.
Diese Wärmepumpen-Lösungen erreichen hohe Jahresarbeitszahlen und können auch zur passiven und kostenlosen Kühlung genutzt werden.
Erdsonden sind Genehmigungspflichtig und benötigen die Zustimmung durch die Wasserbehörde. Das wird für Sie durch unseren Bohrunternehmer erledigt.
COP gem. EN 255 (B0/W35)* - bis 5,0

Der Kompaktabsorber

Kompaktabsorber

Der Kompaktabsorber - die preisgünstige Alternative zur Erdbohrung. Je nach Platzverhältnissen und Bodenbeschaffenheit kommen bei der Nutzung von Erdwärme entweder Flächenkollektoren (horizontale Soleleitungen, ca. 1,2 m tief verlegt) oder Kompaktabsorber zum Einsatz.
Für herkömmliche Flächenkollektoranlage muss ausreichend Gartenfläche zur Verfügung stehen. Die neuen Kompaktabsorber kommen mit einer sehr kleinen Gartenfläche aus, daher ist diese im Neubau oft die effektivste und kostengünstigste Lösung.

Lüftungssystem

Richtig lüften - gesundes Raumklima

Kombinieren Sie ein Lüftungssystem
Steigern Sie die Effizienz Ihrer Wärmepumpe durch Wärmerückgewinnung, indem Sie die Wärmepumpe um ein FLM-Lüftungsmodul erweitern. Damit erhöhen Sie Ihre Lebensqualität durch gute und gesunde Raumluft und schützen Sie Ihr Gebäude vor Feuchtigkeitsschäden. Das integrierte Filtersystem reduziert Staub und Pollen-Allergien erheblich, da Ihre Zuluft gefiltert wird. Zeitgleich senken Sie zusätzlich Ihre Heizkosten, da die zurückgewonnene Wärmeenergie aus der Wohnungsabluft die Energieeffizienz der Wärmepumpe steigert.

Angebot anfordern